Schlagwort-Archive: Ankündigung

Deutsch-französische Tagungsreihe zur illustrierten Presse

Hintergrund

Seit dem Ende des 19. Jahrhunderts spielt die illustrierte Presse (Publikumszeitschriften, Illustrierte Beilagen, Satirische Presse) eine wichtige Rolle als Massenmedium, vor allem in Deutschland und Frankreich, wo sich Modelle etablierten, die sich später in ganz Europa verbreiten sollten. Mit ihren hohen Auflagen, ihrem informativen und zugleich unterhaltenden Charakter und letztlich ihrem Status als Vermittler gesellschaftlicher Sinnbilder wird sie zu einer Quelle der Wahl für Kulturhistoriker. Im Hinblick auf die Kreuzung von Methoden mit Fächern wie die Soziologie und die Politik- und Kommunikationswissenschaften ist die illustrierte Presse ein priviligierter Untersuchungsgegenstand insbesondere für Gender Studies, Visual Studies und Diskursanalyse.

Deutsch-französische Tagungsreihe zur illustrierten Presse weiterlesen