Archiv der Kategorie: Forschungsdaten

Digitalisierung, Aufbereitung und Annotation des Friedhofsregister der jüdischen Gemeinde zu Strelitz (1740–1923)

Der folgende Artikel erläutert die einzelnen Schritte, die angewandt wurden, um das Friedhofsregister der jüdischen Gemeinde zu Strelitz so aufzubereiten, dass es volltextdurchsuchbar, maschinenlesbar, XML-annotiert und im Ausgangsformat als TEI/XML sowie ALTO verfügbar ist. Am Ende stehen zwei „Produkte“: Einerseits die Ansicht des TEIs im Deutschen Textarchiv, zur Korrektur und vollen Nutzbarkeit des TEI; andererseits die Ansicht im DFG-Viewer mittels generierter METS, zur zeilengenauen Ansicht des transkribierten Textes.
Digitalisierung, Aufbereitung und Annotation des Friedhofsregister der jüdischen Gemeinde zu Strelitz (1740–1923) weiterlesen

Über bereichernde Anreicherung. Wechselseitige Annotation von Dramen als Subkorpus der Digitalen Bibliothek zwischen Zeno.org, TGRep, GerDraCor und DTA

Autoren: Marius Hug, Matthias Boenig, Yannic Bracke, Frank Fischer, Susanne Haaf, Christian Thomas

Intro

Im folgenden Beitrag soll gezeigt werden, wie deutschsprachige Dramen aus den zwei Textsammlungen TextGrid Repository (TGRep) und German Drama Corpus (GerDraCor) unter Einbeziehung von Metadaten aus einer externen Katalogdatei in das Basisformat des Deutschen Textarchivs (DTABf) transformiert werden. Die Dramen stellen im TGR ein Subkorpus der „Digitalen Bibliothek“ dar und wurden, wie auch der Metadatenkatalog, ursprünglich von zeno.org publiziert. Dieser UseCase mit dem Ziel der gegenseitigen Bereicherung wurde im Rahmen des CLARIAH-DE-Projektes realisiert.

Über bereichernde Anreicherung. Wechselseitige Annotation von Dramen als Subkorpus der Digitalen Bibliothek zwischen Zeno.org, TGRep, GerDraCor und DTA weiterlesen