Erweiterung der Korpora im DWDS um die Rubrik „Metakorpora“

Mit einem Update vom 7. Mai 2020 wurden die Korpora im DWDS um die Rubrik Metakorpora erweitert. In einem Metakorpus sind mehrere Einzelkorpora gebündelt. Der Vorteil aus Nutzer/innen-Sicht besteht darin, dass thematisch verwandte Einzelkorpora über das entsprechende Metakorpus mit nur einer einzigen Suchanfrage durchsucht werden können. Im Einzelnen:

Das Korpus „Deutsches Textarchiv“ wurde aufgeteilt in das Referenzkorpus „DTA-Kernkorpus“ und das Spezialkorpus „DTA-Erweiterungen“, gemeinsam sind beide im Metakorpus „DTA-Kern+Erweiterungen“ recherchierbar. Die DTA-Erweiterungen selbst setzen sich aus mehreren Sammlungen zusammen, die optional auch einzeln recherchierbar sind.

Neu ist das Metakorpus „Historische Korpora“, welches alle historischen Texte im DWDS-Bestand bündelt und, sofern verfügbar, auch direkt mit den Volltext- und Bilddigitalisaten verknüpft. Damit sind Texte aus dem Deutschen Textarchiv, dem Polytechnischen Journal (der „Dingler“), aus Text+Berg (historischer Teil, 1864–1900), sowie Texte aus den Projekten „Digitale Sammlung Deutscher Kolonialismus“ (DSDK), „Die Gartenlaube“ (bislang 15 Bände) und „Die Grenzboten“ (311 Bände) in einem Korpus abfragbar. Auch hier sind die einzelnen Teilkorpora bei der Suche an- und abwählbar. Dieses große Korpus historischer Texte umfasst ca. 49 000 Dokumente mit ca. 470 Mio. Tokens.

Bei allen historischen Korpora kann nun in der Trefferansicht auf die Annotation von Einzelwörtern zugegriffen werden. Die jeweilige Annotation erscheint beim Überfahren des Textwortes mit der Maus:

Ansicht Suche in historischen Korpora des DWDS

Neu (nach Anmeldung) im DWDS verfügbar ist das „Corona-Korpus“, welches sich im Aufbau befindet, für neue Textquellen zu diesem Korpus nehmen wir gern Hinweise an.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.